Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Galaktisch: Pre-Release-Tour und die nächsten Schritte

Das Crowdfunding war ein Wirbelwind, jetzt wird geschraubt und entworfen und gehämmert, um das alles in die Tat umzusetzen. Dabei laden wir zu drei Pre-Release-Konzerten in Berlin, Hamburg und Köln, und können hoffentlich im Februar das Album „Galaktika“ im LP-Format verschicken.

Der Crowdfunding-Pegel stand am Ende bei Startnext auf sage und schreibe 6.066 Euro, Number of the Beast! Wir sind überglücklich. Denn das Album kann somit nicht nur überhaupt gepresst werden, sondern bekommt auch noch eine wunderschöne Ausstattung, und ein guter Teil der Kosten für das Studio, die Pressung, Videos und Extras ist tatsächlich gedeckt. Dank Euch. Großartig!

Das neue Album wollen wir mit Euch vorfeiern:

GALAKTIKA Pre-Release-Tour 2014

Do. 30.1. Privatclub Berlin – Berlin – Support: Machete – Tickets vorbestellenbei Facebook
Fr. 31.1. The Rock Cafe – St. Pauli – Hamburg – bei Facebook
Sa. 1.2. Stereo Wonderland – Köln – bei Facebook

präsentiert von King-kalk-booking & indie.cologne events

Und „vorfeiern“ heißt, dass die Platte voraussichtlich im März/April 2014 als offizieller Release im Handel und digital erscheinen wird – die Crowdfunding-Vorbesteller_innen erhalten ihr Exemplar schon früher, so bald die Sachen aus dem Presswerk kommen. Und wir arbeiten mit Hochdruck daran, dass wir bei den Pre-Release-Konzerten das Album schon dabei haben, zumindest auf CD. Drückt die Daumen!

„Galaktika“ wird fantastischerweise auf LP (mit einem limitierten Anteil von farbigem Vinyl) und Cassette (!) bei In Gute Hände herauskommen, auf CD bei Sitzer Records. Wir freuen uns sehr.

In der Zwischenzeit ist auch der erste Vorbote vom neuen Album als Video erschienen: Destroyer.

Wir sehen uns im All!

Montag, 13. Januar 2014 von peer